Freitag, 21 Februar 2020 00:25

Artikel: Continental AG

continental Logo
Rechtsform: Aktiengesellschaft
ISIN: DE0005439004
Aktuelle Kurs: Realtime L & S
Gründung: 1871
Website: www.continental.com
 Aktualisiert am 24. Februar 2020

Die Continental AG ist ein deutscher börsennotierter Konzern der Automobilzulieferbranche mit Sitz in Hannover. Das Unternehmen beschäftigt etwa 208.000 Mitarbeiter an über 200 Standorten in 53 Ländern (Stand 2015). In Deutschland ist Continental Marktführer in der Reifenproduktion; der Konzern hat sich über die Jahre vom reinen Reifenhersteller zu einem der größten Automobilzulieferer der Welt und dem zweitgrößten in Europa entwickelt. Seit dem 12. August 2009 ist Elmar Degenhart Vorstandsvorsitzender der Firma Continental AG.

Die Schaeffler-Holding, im Alleinbesitz von Georg (80 %) und Maria-Elisabeth Schaeffler (20 %), hat eine Mehrheitsbeteiligung von 46 Prozent an der Continental, die damit ein Schwesterunternehmen der Schaeffler AG (INA, FAG, LuK, Hydrel und weitere) ist.

Der Konzern ist seit dem 24. September 2012 wieder im wichtigsten deutschen Aktienindex DAX vertreten. Aufgrund der überdurchschnittlich hohen Dividendenrendite wurde die Aktie im September 2019 zusätzlich in den DivDAX aufgenommen. Im Mai 2013 wurde das nebenstehende neu gestaltete Konzern-Logo eingeführt, weiterhin mit einem Pferd am Namensrand.

In den Forbes Global 2000 der weltweit größten Unternehmen belegt die Continental AG Platz 204 (Stand: Geschäftsjahr 2017). Das Unternehmen kam Mitte 2018 auf einen Börsenwert von über 53 Mrd. US$.

Geschichte

Keimzelle der heutigen Continental AG war die Konkursmasse der kleinen gummiverarbeitenden Firma „Neue Hannoversche Gummi-Warenfabrik“, die 1869 vom Bankier Moritz Magnus für 18.500 Taler übernommen wurde. Magnus gruppierte neun finanzkräftige Investoren und erfahrene Fabrikanten als Gründungsgesellschafter der Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie, die am 8. Oktober 1871 als Aktiengesellschaft mit einem Stammkapital von 300.000 Talern gegründet wurde (umgerechnet 900.000 Mark). Dazu gehörten die drei Gesellschafter der Firma „Hannoversche Gummikamm Compagnie OHG“. Sie verfügten über produktionstechnische Kenntnisse mit dem seinerzeit neuartigen Werkstoff und hielten 27 % der Anteile. Die Gründungsgesellschafter vereinbarten eine klare Trennung der Produktionsgebiete: Das neue Unternehmen sollte Weichgummiwaren produzieren, die bestehende Hannoversche Gummikamm weiterhin die angestammten Hartgummiwaren. Diese Vereinbarung hielt rund zwei Jahrzehnte.

  • Inhaltsverzeichnis, für weitere Informationen zum Thema Adidas AG, auf Wikipedia :
  1. Die Geschichte
  2. Konzernstruktur
  3. Produktion
  4. Information und Werbung
  5. Literatur
  6. Weblinks
  7. Einzelnachweise

 

Stammdaten

 

Dividende 2020 - Continental Aktie

WKN         AktieDatumDividendeRendite
543900
30.04.2020
4,00 € 4,00 %

 

Kontakt

  • Adresse:
    • Continental Aktiengesellschaft
    • Hauptverwaltung
    • Vahrenwalder Straße 9
    • D-30165 Hannover
  • Telefon: +49 511 938-01
  • Fax: +49 511 938-81770
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
  • Website: www.continental.com

 

Informationsquellen

 

Weblinks:

Gelesen 442 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 März 2020 13:05
Mehr Artikel in dieser Kategorie: «BMW AG Steinhoff International Holdings »